Sonntag, 12. Januar 2014

Neues Jahr

Ich bin wieder da!
Es tut mir wirklich leid, aber ich habe es in letzter Zeit nicht geschafft mich länger mit meinem Blog zu beschäftigen. Das wird sich jetzt aber wieder ändern! Fester Vorsatz für 2014!
Und noch etwas für 2014, neue Frühstücksroutine. Normalerweise esse ich immer ein bis zwei Toasts mit Nutella. Nicht unbedingt besonders gesund und nahrhaft! Vor allem hatte ich 3 Stunden später schon wieder Hunger.
Heute habe ich mir zum ersten Mal ein Oatmeal gemacht. Das hatte ich bei Pinterest (mal wieder) gesehen. Gerade eben habe ich das Frühstück für morgen vorbereitet, eigentlich soll man die Haferflocken nämlich über Nacht in Milch, Mandelmilch oder Kefir einweichen.
Ich beschreibe euch einfach mal was ich mir da gemacht habe und am Ende gibt es dann noch ein Foto.
Ich habe eine Handvoll Haferflocken mit ein wenig Zimt, Ingwerpulver und Honig in einer Schüssel gemischt und mit Mandelmilch aufgefüllt. Eigentlich macht man das einen Tag vorher. Während das alles einweichte (ich glaube, dass war so in etwa eine halbe Stunde), habe ich eine Mango geschält und in kleine Stücke geschnitten. In einem schönen Glas habe ich dann als erstes eine Schicht Haferflocken, dann zerkrümmelte Balastoos von Seitenbacher, dann Mango geschichtet und das ganze wiederholt. Obenauf habe ich noch ein bisschen Zimtknusperzucker gestreut, nur ganz wenig!
War echt lecker und gat super lang vorgehalten. Ich glaube, ich habe um 10:30 gefrühstückt und um 16 Uhr hatte ich erst wieder Hunger. Klingt doch gut!
Ich werde verschiedene Varianten ausprobieren und euch davon berichten. Für morgen habe ich noch ein wenig Kardamom hinzugefügt. Bin gespannt! Ach, und wenn ich nochmal Ingwerpulver reintue, nehme ich weniger, war ganz leicht scharf.

Keine Kommentare:

Kommentar posten